Sie sind hier: Nachrichten Archiv > 
24.11.2017
Freitag 09. Oktober 2015 | Keine Anmerkungen

LTE Smartphone Tarif: simply LTE Mini SMS 3GB für 11,99 Euro

Ab dem 09.10.2015 hat simply ein neues Tarifangebot. Der Smartphone Tarif simply LTE Mini SMS 3GB kostet nur 11,99 Euro. Darin enthalten sind 200 Freiminuten Telefonieren, eine SMS Flatrate, mit der unbegrenzt SMS versendet...[mehr]

Freitag 01. Mai 2015 | Keine Anmerkungen

Wiko präsentiert RIDGE FAB 4G 5,5-Zoll Dual-SIM-Smartphone mit LTE

WIKO RIDGE FAB 4G

Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem RIDGE FAB 4G den großen Bruder des RIDGE 4G, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals gezeigt wurde. Augenscheinlichster Unterschied zum RIDGE 4G ist dabei die...[mehr]

Donnerstag 30. April 2015 | Keine Anmerkungen

Vodafone-LTE im Berliner S-Bahn Netz

Vodafone LTE

Düsseldorf, 30. April 2015 - Gute Nachrichten für S-Bahn-Nutzer in der Bundeshauptstadt: Vodafone hat das Mobilfunknetz im Nord-Süd-Tunnel deutlich verbessert. Ab Montag, 4. Mai 2015, surfen nicht nur Vodafone-Kunden, sondern...[mehr]

News

Vodafone startet LTE Netz in Düsseldorf mit voraussichtlich neuen Tarifen

Vodafone LTE Plakat

Vodafone Chef Joussen hat im Rahmen der IFA die neue strategische Ausrichtung von Vodafone bestätigt, das Unternehmen wird zukünftig verstärkt auf die neue LTE Mobilfunk Technologie setzen. Nach eigenen Angaben erreicht Vodafone inzwischen etwa fünf Millionen Haushalte mit dem LTE-800 Netz.

Joussen: "Das zunehmende Mobilitätsbedürfnis unserer Kunden und die extreme Leistungskraft von LTE haben mich bestärkt, dass wir bei Privatkunden auf die neue Mobilfunkgeneration setzen. Die Zeit des guten alten Festnetzanschlusses geht zu Ende." Laut dem Vodafone Deutschland CEO habe eine Regulierung von "gestern" im Festnetzsegment verhindert, dass sich ein erfolgreicher Wettbewerb wie im Mobilfunkmarkt bildet. Diese Regulierung habe signifikante Investitionen der Wettbewerber der Deutschen Telekom in das Festnetz verhindert. Schon vor kurzen hatte Joussen beklagt, dass die Telekom an den Vodafone Kunden mehr verdiene als Vodafone selbst. So muss Vodafone jährlich etwa 500 Millionen Euro an die Telekom überweisen.

Neue LTE Tarife für die Stadt

"Wo heute noch kabelgebundene Lösungen aufwändig und kostenintensiv verlegt werden müssen, hat LTE das Potenzial zur Gigabit-Technologie und bringt alleine durch den Geschwindigkeitsvorteil beim Ausbau einen hohen gesellschaftlichen Nutzen", so Joussen. "Hiervon profitieren nach den ländlichen Regionen nun sukzessive immer mehr Städte. Mit LTE tragen wir die Breitbandtechnik in alle Winkel der Republik."


Noch im September 2011 will Vodafone das LTE-Netz in Düsseldorf anschalten. Auch große Teile Berlins sind bereits mit dem schnellen mobilen Internet versorgt. Wie die Süddeutsche berichtet plant Vodafone neue LTE Tarife für die Stadt zu testen. Das Inklusivvolumen soll sich hier aufteilen zwischen mobiler und stationärer Nutzung. Die Kunden erhalten ein Datenpaket von 30 Gigabyte für zu Hause und fünf Gigabyte für die mobile Nutzung oder alternativ zehn Gigabyte für den Anschluss zu Hause und 20 Gigabyte mobil. Der Preis soll bei 39 Euro im Monat liegen.

Surfstick K-5005

Mit dem neuen Surfstick K-5005, der identisch ist mit dem LTE Speedstick (Huawei E398) der Telekom bietet Vodafone die passende Hardware an, um das Breitband-Internet auch unterwegs nutzen zu können. Überall dort, wo kein LTE verfügbar ist, funktioniert der Stick auch im GSM, UMTS und HSPA Netz).

02.09.2011 11:42 Alter: 6 Jahre

Kommentare

Patrick, 05-09-11 19:32:
Düsseldorf und Berlin ... ich glaub kaum das die bisher schlecht ausgebaut waren! Und was ist mit 72116 Mössingen-Talheim ???
Jochen, 07-09-11 14:59:
unglaublich!!
Tja, aber in Düsseldorf und Berlin gibt es nun mal mehr potentielle Käufer als in 72116 Mössingen-Talheim.
Sylvio, 08-09-11 16:52:
Und wo bleibt die Kontrolle durch die Bundesnetzagentur. Es gab Bedingungen für den Erwerb der Frequenzen. Aber wer kontrolliert schon gern einen Staatsmonopolisten (Telekom). Sprich, niemand sägt sich den Ast ab auf dem er sitzt.
Mike, 08-09-11 19:22:
Tja Leute da seid ihr falsch (oder zu wenig) informiert. Die Bedingungen der BNA gelten nur für den 800 MHZ Bereich. Alle anderen Bereiche unterliegen keinen Bedingungen und die Anbieter können da machen was sie wollen.

Gruß Mike
K.S.a.L., 09-09-11 20:42:
hauptsache aufregen und Dampf ablassen ohne etwas zu hinterfragen bzw. Hintergrundwissen.

Natuerlich ist das shit. ABER: selbst wenn ich versorgt bin mit LTE. Was will ich mich dem Traffic? Bist jetzt ist das kein DSL-Ersatz!
Mike, 09-09-11 23:39:
Hi K.S.a.L., Also bis jetzt ist das mit dem Traffic kein Problem ;) Du weist bestimmt was ich meine ;)

Gruß Mike
Micha, 11-09-11 18:52:
Der Test zielt eher darauf ab, wie sich die Funkwellen in den neuen Frequenzspektren in der Stadt verteilen. Wie ist der Indoorempfang? Wieviele Masten müssen pro Quadratkilometer bestückt werden? Gibt es Interferenzen? und und und ... Auf dem "Land" ist eher die Textur der Landschaft ausschlaggebend, da die Zahl der Nutzer überschaubarer ist und wenige Türme weniger Probleme erzeugen.

Der Ausbau bei Vodafone geht schon sehr schnell, dafür dass seit dem offiziellen Start erst wenige Monate vergangen sind. Persönlich denke ich, dass spätestens Mitte nächsten Jahres nur noch vereinzelt Leute auf LTE verzichten müssen. Wenn die Betreiber schon ausbauen müssen, wollen sie schließlich auch Kasse machen. HSDPA wird es wohl nur noch wenige Jahre wirklich geben, da Leistung und Kosten in einem schlechteren Verhältnis stehen als bei LTE, was ebenfalls ein guter Anreiz ist für die Betreiber.

Ich kann nur wiederholen: Tragt Euch bei den Betreibern ein, dass Ihr Interesse daran habt. Das zeigt ihnen, dass Euer Standort lohnender ist, als andere. Ergo: Früherer Ausbau =)
Micha, 11-09-11 21:12:
@ contra-Berlin
Berlin ist wie Bremen oder Hamburg ein Stattstaat und somit ein eigenes Bundesland. Die Ausbauverpflichtung für 800 MHz regelt den Ausbau pro Bundesland. Dazu gab es vor einiger Zeit hier auch einen Artikel mit dem Titel "Der Trick mit den Stadtstaaten".

ps: der Verfügbarkeitcheck sagte mir: Call & Surf mit DSL 2000 (mit bis zu 2000 kbit/s). Habe also Geduld oder hole Dir DSL.
Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*