Sie sind hier: Nachrichten Archiv > 
23.8.2017
Freitag 09. Oktober 2015 | Keine Anmerkungen

LTE Smartphone Tarif: simply LTE Mini SMS 3GB für 11,99 Euro

Ab dem 09.10.2015 hat simply ein neues Tarifangebot. Der Smartphone Tarif simply LTE Mini SMS 3GB kostet nur 11,99 Euro. Darin enthalten sind 200 Freiminuten Telefonieren, eine SMS Flatrate, mit der unbegrenzt SMS versendet...[mehr]

Freitag 01. Mai 2015 | Keine Anmerkungen

Wiko präsentiert RIDGE FAB 4G 5,5-Zoll Dual-SIM-Smartphone mit LTE

WIKO RIDGE FAB 4G

Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem RIDGE FAB 4G den großen Bruder des RIDGE 4G, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals gezeigt wurde. Augenscheinlichster Unterschied zum RIDGE 4G ist dabei die...[mehr]

Donnerstag 30. April 2015 | Keine Anmerkungen

Vodafone-LTE im Berliner S-Bahn Netz

Vodafone LTE

Düsseldorf, 30. April 2015 - Gute Nachrichten für S-Bahn-Nutzer in der Bundeshauptstadt: Vodafone hat das Mobilfunknetz im Nord-Süd-Tunnel deutlich verbessert. Ab Montag, 4. Mai 2015, surfen nicht nur Vodafone-Kunden, sondern...[mehr]

News

Versorgungsverpflichtung im 800-MHz-Bereich in vier weiteren Bundesländern erfüllt

Die Mobilfunkunternehmen haben die Versorgungsverpflichtung im 800 MHz Bereich jetzt auch in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz erfüllt. Dies gab heute die Bundesnetzagentur bekannt. In Nordrhein-Westfalen und im Saarland sind die Auflagen bereits vor Kurzem erfüllt worden. Die drei Unternehmen, Telekom Deutschland GmbH, Vodafone D2 GmbH und Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, können die von ihnen im 800 MHz Bereich ersteigerten Frequenzen nun in diesen Bundesländern frei nutzen.

"Ich freue mich, dass nur zwei Wochen, nachdem im Saarland die Versorgungsverpflichtung erfüllt worden ist, vier weitere Bundesländer folgen. Das zeigt, dass die Unternehmen nach der Versteigerung schnell mit dem Breitbandausbau begonnen haben und dieser zügig voranschreitet. Dadurch war es möglich, dass bereits nach so kurzer Zeit die Versorgungsverpflichtung in sechs von dreizehn mit Breitband unterversorgten Bundesländern erfüllt werden konnte. Ich gehe davon aus, dass die Frequenzen auch nach der Freigabe in diesen Bundesländern effizient genutzt werden, damit die Breitbandversorgung noch weiter verbessert wird", betonte Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur.

Im Frühjahr 2010 wurden Frequenzen für den drahtlosen Netzzugang in den Frequenzbereichen 800 MHz, 1,8 GHz, 2,0 GHz und 2,6 GHz versteigert. Die Zuteilungen der 800-MHz-Frequenzen sind dabei mit einer stufenweisen Aus- und Aufbauverpflichtung verbunden. Die Bundesländer hatten hierfür im Vorfeld der Versteigerung die mit Breitbandtechnologien unversorgten bzw. unterversorgten Städte und Gemeinden benannt, die entsprechend ihrer Einwohnerzahl in vier Prioritätsstufen unterteilt wurden.

Ein Netzbetreiber ist verpflichtet, in den Bundesländern bei der Nutzung der 800-MHz-Frequenzen stufenweise die Städte und Gemeinden der einzelnen Prioritätsstufen mit Breitbandanschlüssen zu versorgen. Vorrangig sollen Städte und Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohnern (Prioritätsstufe 1) mit mobilem Breitband versorgt werden. In den folgenden Stufen werden dann auch größere Städte erschlossen. Die Zuteilungsinhaber der 800-MHz-Frequenzen müssen zunächst mindestens 90 Prozent der Bevölkerung der benannten Städte und Gemeinden in einer vorangegangenen Prioritätsstufe versorgen. Erst danach können sie mit dem Ausbau in der darauf folgenden Stufe beginnen.

Quelle: Pressemitteilung Bundesnetzagentur

28.09.2011 20:25 Alter: 6 Jahre

Kommentare

Pow-Lee, 29-09-11 09:21:
Wirklich erschreckend! Hier scheinen Planung und Realität mal wieder weit auseinander zu klaffen! Wenn ich die Ausbauauflagen richtig verstanden habe, so müßten doch jetzt über alle Priostufen 90% und somit die benannten Länder insgesamt zu 90% mit LTE ausgebaut sein, oder? Das ist ja wohl kaum der Fall! Wenn ich mir die Ausbaukarte hier anschaue oder auch den "offiziellen" Breitbandatlas anschaue, so ist man noch deutlich von den 90% entfernt. Was läuft hier schon wieder? Mit welchen Tricks wird hier wieder gearbeitet? Ein Indiz das hier schon wieder gemauschelt wird ist, dass an meinem Wohnort gemäß Breitbandatlas LTE verfügbar sei. Bei Anfrage bei den Provider bekomme ich aber eine negative Aussage. ein Schelm, der dabei böses denkt.
Takezo, 29-09-11 11:27:
Seit einem Jahr wirbt bei uns ein großer Mobilfunkbetreiber mit dem Turbo Internet. Seit Frühjahr ist der Sender im Betrieb. Die Verfügbarkeitsanfrage beim gleich Betreiber liefert nur die Info: LTE kommt bald.... Ja, aber wann?
Richard, 29-09-11 12:44:
@Pow Lee die 90% bezieht sich nicht auf ganz Deutschland, sondern nur auf die weißen Flecken, wo kein Breitband oder zu geringes Breitband zur Verfügung stand.

@Takezo Schon mal bei dem Anbieter angerufen? Bei mir war es so, laut Karte hier sollte der Mast in Betrieb sein, laut Anbieter ist noch nichts vorhanden. Da hab ich die Presse angeschrieben und der hat sich im alles gekümmert, 1Woche später bekam ich nen Anruf von der Technik Router ist unterwegs.

Gruß Richard
Patrick, 29-09-11 21:36:
Das ist ein verdammt schlechter witz! Dann stirbt jetzt wohl die Hoffnung für alle die, die in BW wohnen und noch nicht mit LTE versorgt wurden. Ich glaub kaum das die jetzt noch die kleinen Orte ausbauen ... Danke auch !!!
K.S.a.L., 30-09-11 12:15:
wo ist eigentlich O2 bezgl. LTE 800?
Pow-Lee, 30-09-11 16:50:
@ K.S.a.L.: schau doch einfach mal hier: http://www.ltemobile.de/lte-verfuegbarkeit/
Admin, 30-09-11 17:02:
Ein paar Masten mehr als auf unserer Karte sind es schon, aber nicht viele. Die Standorte sind leider nicht einfach ausfindig zu machen. Im Verhältnis zu Vodafone und Telekom ist die Verfügbarkeit verschwindend gering.
Admin, 30-09-11 17:08:
@Patrick Werf die Flinte nicht ins Korn, ich glaube Vodafone hat den Plan mittelfristig alle Masten mit LTE Aufzurüsten, also überall wo GSM verfügbar ist wird es auch LTE geben. Natürlich nicht morgen und auch nicht in diesem Jahr. Vodafone setzt momentan alles auf die LTE Karte, die werden den Ausbau sicherlich jetzt in den Bundesländern nicht stoppen wo die Ausbauverpflichtung erfüllt ist.
K.S.a.L., 01-10-11 20:48:
@ Pow-Lee: sollte a Scherzle sein....O2 ist m. E. nicht existent was LTE anbelant.....
Matthias, 12-10-11 15:58:
Ich fühl mich sowas von verarscht. Seit über 2 Jahren heißt es, dass bei uns demnächst das Netz ausgebaut wird. Geschehen ist absolut NICHTS, ausser dass man vertröstet wird.
Sebi, 26-10-11 19:15:
Herzlichen Glückwunsch!
Soll erfüllt? War ja einfach. Was bleibt? Eine erbärmliche 10GB (Tcom) Volumendrosselung, im 21. Jhd ein absoluter Witz. Abzocken leicht gemacht. Ich aplaudiere!
Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*