Sie sind hier: Nachrichten Archiv > 
27.6.2017
Freitag 09. Oktober 2015 | Keine Anmerkungen

LTE Smartphone Tarif: simply LTE Mini SMS 3GB für 11,99 Euro

Ab dem 09.10.2015 hat simply ein neues Tarifangebot. Der Smartphone Tarif simply LTE Mini SMS 3GB kostet nur 11,99 Euro. Darin enthalten sind 200 Freiminuten Telefonieren, eine SMS Flatrate, mit der unbegrenzt SMS versendet...[mehr]

Freitag 01. Mai 2015 | Keine Anmerkungen

Wiko präsentiert RIDGE FAB 4G 5,5-Zoll Dual-SIM-Smartphone mit LTE

WIKO RIDGE FAB 4G

Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem RIDGE FAB 4G den großen Bruder des RIDGE 4G, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals gezeigt wurde. Augenscheinlichster Unterschied zum RIDGE 4G ist dabei die...[mehr]

Donnerstag 30. April 2015 | Keine Anmerkungen

Vodafone-LTE im Berliner S-Bahn Netz

Vodafone LTE

Düsseldorf, 30. April 2015 - Gute Nachrichten für S-Bahn-Nutzer in der Bundeshauptstadt: Vodafone hat das Mobilfunknetz im Nord-Süd-Tunnel deutlich verbessert. Ab Montag, 4. Mai 2015, surfen nicht nur Vodafone-Kunden, sondern...[mehr]

News

Telekom LTE für Bonn, Hamburg, Leipzig und München

Die Deutsche Telekom hat offiziell vier weitere deutsche Städte mit einem LTE-Netz ausgestattet. In Bonn, Hamburg, Leipzig und München sind jetzt Datenraten mit der neuen Mobilfunktechnologie von bis zu 100 MBit/s möglich. Noch in diesem Jahr sollen insgesamt 100 Städte mit LTE versorgt werden. Derzeit ist in den vier Städten vor allem der Innenstadtbereich versorgt, weitere Bereiche werden in den kommenden Wochen und Monaten ausgebaut. Auf der Netzabdeckungskarte der Telekom kann man erkennen, dass auch in anderen Städten teilweise LTE-Netze vorhanden sind, zum Beispiel in Hannover, Bremen und Berlin, Die nächsten Ausbaumitteilungen werden wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen.

1800 MHz Frequenzen für die Städte

In den Städten baut die Telekom mit 1800 MHz Frequenzen aus. Da in diesem Bereich 20 MHz Bandbreite zur Verfügung steht, lassen sich Datenraten bis zu 100 MBit/s erreichen. Zudem unterliegt dieser Frequenzbereich nicht der Ausbauverpflichtung für den ländlichen Raum, da diese Frequenzen aufgrund ihrer geringen Reichweite nicht für dünn besiedeltes Gebiet geeignet sind. Vodafone und O2 planen den LTE-Ausbau in den Städten mit 800 MHz Frequenzen, damit geht der Ausbau zwar schneller, die Datenraten sind jedoch nicht so hoch.

"2012 wird das LTE-Jahr und wir setzen die Erfolgsgeschichte heute in Bonn, Hamburg, Leipzig und München fort", sagt Bruno Jacobfeuerborn, Technikchef der Telekom Deutschland GmbH. "Mit LTE können wir den Kunden über die Luft Geschwindigkeiten anbieten, die wir bisher nur aus dem Festnetz kannten. Hiermit tragen wir der zunehmenden Nutzung von mobilen Geräten im Alltag von Bürgern und Unternehmen Rechnung."


Die Pressekonferenz zum LTE-Start fand gleichzeitig in Bonn, Hamburg, Leipzig und München statt. Per Videokonferenz ist Bruno Jacobfeuerborn mit dem Bonner Oberbürgermeister, Jürgen Nimptsch, mit Uwe Albrecht, Bürgermeister für Wirtschaft und Arbeit der Stadt Leipzig, mit Carsten Brosda, Abteilungsleiter für Telekommunikation und Medien der Staatskanzlei in Hamburg und mit Peter Driessen, Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern verbunden. Dem Anlass entsprechend findet die Übertragung der Videokonferenzen in den Städten findet per LTE statt.

LTE Speedstick

Als LTE-Endgerät steht den Kunden der LTE-Speedstick zur Verfügung, der alle in Deutschland verwendeten LTE-Frequenzen nutzen kann. Auf dem Stick befindet sich bereits alle notwendige Software, die sich selbstständig installiert. Bereits nach kurzer Zeit sind Computer oder Laptop einsatzbereit - egal ob Zuhause, im Büro oder unterwegs. Der Speedstick LTE kostet in den Datentarifen Mobile Data einmalig 4,95 Euro.

25.04.2012 10:34 Alter: 5 Jahre

Kommentare

iNsuRRecTiON, 15-09-12 20:27:
Hi,

also das ist doch eine bodenlose Frechheit!

Ich dachte die Unternehmen sind verpflichtet erst auf dem Land LTE auszubauen, wo es nicht mal HSDPA Empfang und so gibt..

Warum bauen die dann LTE in den Städten immer mehr aus..?! :(

Bei uns auf dem Dorf (1500 Einwohner..) gibt es gerade mal die einfachste UMTS Variante und das mit schlechten Empfang..!

Aber selbst in den umliegenden Dörfern in einem Stadtverbund, sieht es nicht besser aus..
Es gibt hier noch nirgends LTE Empfang..!

MfG

iNsuRRecTiON
Georg, 29-09-12 15:28:
Hi,

Die Subventionen von Bund Kassieren und die Stäte mit LTE ausbauen.
Das sind die Abzocker schlecht hin und eine bodenlose Frechheit sowie eine Große Sauerei der Netzanbieter den sollte man das Handwerk legen.
Ich dachte die Unternehmen sind verpflichtet erst auf dem Land LTE auszubauen, wo es nicht mal HSDPA Empfang und so gibt laut Bundestagsbeschluss 2011…

Warum bauen die dann LTE in den Städten immer mehr aus..?! :(

Bei uns auf dem Dorf (1000 Einwohner..) gibt es gerade mal die einfachste UMTS Variante und das mit schlechten Empfang..!

Aber selbst in den umliegenden Dörfern in einem Stadtverbund, sieht es nicht besser aus..

Da sollte unsere super Bundesregierung einen Rigel davor schieben aber die Schlafen wie immer.
Rolf, 05-11-12 19:22:
hallo,
ihr verwechselt da was,...lte ausbau auf dem lande bezieht sich auf dsl unter 1000 und nicht auf umts mobilfunk.
klartext; überall da,...wo es kein schnelles dsl gibt,....kommt lte internet per funk.
und geld verdienen die nicht mit uns dorfdeppen,...sondern in der grössen stadt !!!
http://lte-netz.info/lte-netzausbau-in-den-landilichen-regionen-2012-abgeschlossen/

fragen ???
Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*