Sie sind hier: Nachrichten Archiv > 
24.11.2017
Freitag 09. Oktober 2015 | Keine Anmerkungen

LTE Smartphone Tarif: simply LTE Mini SMS 3GB für 11,99 Euro

Ab dem 09.10.2015 hat simply ein neues Tarifangebot. Der Smartphone Tarif simply LTE Mini SMS 3GB kostet nur 11,99 Euro. Darin enthalten sind 200 Freiminuten Telefonieren, eine SMS Flatrate, mit der unbegrenzt SMS versendet...[mehr]

Freitag 01. Mai 2015 | Keine Anmerkungen

Wiko präsentiert RIDGE FAB 4G 5,5-Zoll Dual-SIM-Smartphone mit LTE

WIKO RIDGE FAB 4G

Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem RIDGE FAB 4G den großen Bruder des RIDGE 4G, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals gezeigt wurde. Augenscheinlichster Unterschied zum RIDGE 4G ist dabei die...[mehr]

Donnerstag 30. April 2015 | Keine Anmerkungen

Vodafone-LTE im Berliner S-Bahn Netz

Vodafone LTE

Düsseldorf, 30. April 2015 - Gute Nachrichten für S-Bahn-Nutzer in der Bundeshauptstadt: Vodafone hat das Mobilfunknetz im Nord-Süd-Tunnel deutlich verbessert. Ab Montag, 4. Mai 2015, surfen nicht nur Vodafone-Kunden, sondern...[mehr]

News

Schnellere LTE-Festnetzersatzanschlüsse bei der Telekom

Alle Kunden, die einen LTE-Anschluss als Festnetzersatz bei der Telekom haben können sich über schnellere Anschlüsse freuen. Das „Call&Surf via Funk“ Angebot, das für Kunden gedacht ist, bei denen kein DSL-Anschluss realisierbar ist, wurde von der Telekom überarbeitet. Bisher gab es nur einen Tarif, der auf 7,2 MBit/s beschränkt war, ab sofort gibt es drei verschiedene Tarife mit Datenraten von bis zu 100 MBit/s.

Die neuen Telekom LTE-Tarife heißen nun Call&Surf via Funk S, M und L.  Der günstigste Tarif "Call & Surf Comfort via Funk S" kostet monatlich 34,95 Euro. In diesem Tarif sind 10GB Übertragungsvolumen enthalten mit einer Datenrate von 16 MBit/s im Downstream und 1,4 MBit/s im Upstream. Wer eine schnellere Verbindung benötigt kann auf die Tarife M und L zurückgreifen. Beim Tarif M sind 15 GB Datenvolumen inklusive und im Downlink Datenraten von bis zu 50 MBit/s  bzw. 10 MBit/s im Uplink möglich. Tarif M kostet monatlich 39,95 Euro. Im L-Tarif sind maximal 100 MBit/s Down –und 50 MBit/s im Uplink möglich. Dem entsprechend ist der Tarif nur dort verfügbar, wo ein LTE Netz im 1800 MHz Bereich ausgebaut ist. Tarif L beinhaltet ein Datenvolumen von 30 GB und kostet 44,95 Euro im Monat.

Bei den Angaben zu den Datenraten gilt wie immer „Bis zu…“, eine Garantie, dass diese erreicht werden gibt es nicht. Alle Tarife werden nach Überschreiten des Inklusivvolumens auf 384 kBit/s (Down) und 64 kBit/s (Up) gedrosselt, die Drosselung bleibt bis zum Ende des Abrechnungszeitraums bestehen. Die Vertragslaufzeit beträgt wie bisher auch 24 Monate, die Bereitstellung schlägt einmalig mit 69,95 Euro zu Buche. Einen passenden LTE-Router kann man für eine monatliche Leihgebühr von 4,95 Euro mieten. Für alle, die einen der genannten LTE-Tarife online bestellen gibt es im ersten Jahr einen Rabatt von 10% auf die Grundgebühr.

12.12.2012 18:08 Alter: 5 Jahre

Kommentare

Christoph, 09-02-13 17:45:
So wie man es hier liest, hatte ich mir das auch gedacht, leider bekommt man diesen sogenannten Fetnetzersatz bei der Telekom nur wenn man auch einen festen Kabelanschluß hat, also nicht´s von wegen Festnetzersatz!!!
Frank, 28-02-13 13:00:
Was soll das mit der Volumenbegrenzung? Schon mal einen Monat ARD und ZDF Livestream genutzt und die verbrauchte Datenmenge protokoliert? Wie lange sieht der Bundesbürger durchschnittlich jeden Tag fern? Diese Zahl multipliziert man mit den pro Stunde übertragenen Daten und dann noch mal 30 - und schon hat man das Mindestvolumen was ein normaler Nutzer jeden Monat braucht.
Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*