Sie sind hier: Nachrichten Archiv > 
23.1.2018
Freitag 09. Oktober 2015 | Keine Anmerkungen

LTE Smartphone Tarif: simply LTE Mini SMS 3GB für 11,99 Euro

Ab dem 09.10.2015 hat simply ein neues Tarifangebot. Der Smartphone Tarif simply LTE Mini SMS 3GB kostet nur 11,99 Euro. Darin enthalten sind 200 Freiminuten Telefonieren, eine SMS Flatrate, mit der unbegrenzt SMS versendet...[mehr]

Freitag 01. Mai 2015 | Keine Anmerkungen

Wiko präsentiert RIDGE FAB 4G 5,5-Zoll Dual-SIM-Smartphone mit LTE

WIKO RIDGE FAB 4G

Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem RIDGE FAB 4G den großen Bruder des RIDGE 4G, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals gezeigt wurde. Augenscheinlichster Unterschied zum RIDGE 4G ist dabei die...[mehr]

Donnerstag 30. April 2015 | Keine Anmerkungen

Vodafone-LTE im Berliner S-Bahn Netz

Vodafone LTE

Düsseldorf, 30. April 2015 - Gute Nachrichten für S-Bahn-Nutzer in der Bundeshauptstadt: Vodafone hat das Mobilfunknetz im Nord-Süd-Tunnel deutlich verbessert. Ab Montag, 4. Mai 2015, surfen nicht nur Vodafone-Kunden, sondern...[mehr]

News

Povider testen LTE-iPhone und LTE-Technik in Apple Store entdeckt

iPhone 4 Quelle: Apple

iPhone 4 Quelle: Apple

Bis jetzt deutete nicht viel darauf hin, dass Apple ein LTE iPhone noch in diesem Jahr auf den Markt bringt, zumal die neue iPhone Generation (iPhone 4S oder iPhone 5) auch schon in Kürze erscheinen soll. Viele unterschiedliche Frequenzen und große energiehungrige LTE-Chips haben Apple offensichtlich zunächst von einem iPhone mit integriertem LTE-Modem abrücken lassen. Außerdem ist Apple nicht dafür bekannt neue Technologien besonders schnell zu integrieren.

Nun gibt es jedoch mal wieder neue Nahrung für die Gerüchteküche. Wie der Boy Genius Report (BGR) berichtet wird offensichtlich zurzeit ein LTE iPhone getestet. Darauf deuten zumindest Einträge in so genannten .plist Dateien hin, die dem BGR zugespielt wurden. In einer für Entwickler veröffentlichten Vorabversion des iOS Betriebssystems für iPhone und iPad, das derzeit bei einem von Apples Mobilfunkpartnern getestet wird, fanden sich in besagter .plist Datei Hinweise auf die Unterstützung der neuen LTE Technik. Das lässt jedoch nur den Rückschluss zu, dass Apple mit einem LTE iPhone testet, nicht jedoch wann und in welchem Modell ein LTE-Chip integriert wird.

Apple Store in den USA von AT&T mit LTE-Technik ausgestattet

Das Magazin Engadget hat ein Foto von einem Informaten erhalten, auf dem angeblich LTE-Technik von amerikanischen Netzbetreiber AT&T zu sehen ist, die in einem Apple Store installiert wurde. Die Technik soll die von AT&T genutzten Frequenzen für LTE unterstützen, das 700 MHz Band und 1700 MHz (AWS) Band. Ob die Ausrüstung mit dem Test des LTE-iPhones in Zusammenhang steht ist reine Spekulation. Möglich ist auch, dass die Technik nur in Rahmen des regulären LTE-Ausbaus von AT&T installiert wurde und keinen direkten Bezug zu LTE-Endgeräten von Apple hat.

17.08.2011 11:40 Alter: 6 Jahre

Kommentare

Keine Anmerkungen
Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*