Sie sind hier: Nachrichten Archiv > 
24.11.2017
Freitag 09. Oktober 2015 | Keine Anmerkungen

LTE Smartphone Tarif: simply LTE Mini SMS 3GB für 11,99 Euro

Ab dem 09.10.2015 hat simply ein neues Tarifangebot. Der Smartphone Tarif simply LTE Mini SMS 3GB kostet nur 11,99 Euro. Darin enthalten sind 200 Freiminuten Telefonieren, eine SMS Flatrate, mit der unbegrenzt SMS versendet...[mehr]

Freitag 01. Mai 2015 | Keine Anmerkungen

Wiko präsentiert RIDGE FAB 4G 5,5-Zoll Dual-SIM-Smartphone mit LTE

WIKO RIDGE FAB 4G

Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem RIDGE FAB 4G den großen Bruder des RIDGE 4G, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals gezeigt wurde. Augenscheinlichster Unterschied zum RIDGE 4G ist dabei die...[mehr]

Donnerstag 30. April 2015 | Keine Anmerkungen

Vodafone-LTE im Berliner S-Bahn Netz

Vodafone LTE

Düsseldorf, 30. April 2015 - Gute Nachrichten für S-Bahn-Nutzer in der Bundeshauptstadt: Vodafone hat das Mobilfunknetz im Nord-Süd-Tunnel deutlich verbessert. Ab Montag, 4. Mai 2015, surfen nicht nur Vodafone-Kunden, sondern...[mehr]

News

Opel kündigt serienmäßige Vernetzung ab 2015 an – OnStar 4g/LTE sorgt für Sicherheit und Komfort

Opel OnStar Quelle:Opel

Opel OnStar Quelle:Opel

Im Vorfeld des morgen beginnenden 84. Internationalen Automobilsalons in Genf kündigte Opel-Vorstandsvorsitzender Dr. Karl-Thomas Neumann gestern auf einer Pressekonferenz den serienmäßigen Einbau des Komfort- und Sicherheitssystem OnStar des gleichnamigen Herstellers in allen Modellen des Rüsselsheimer Automobilherstellers an. “OnStar und Opel werden das Autofahren ab 2015 in Europa sicherer und entspannter machen“, sagte Neumann. “Mit OnStar 4G/LTE kommen Opel-Fahrer in den Genuss einer Hochgeschwindigkeits-Mobilfunkanbindung. Damit gehen wir einen großen Schritt bei der Realisierung unserer Vision von Konnektivität voran, die wir im vergangenen Herbst im Opel Monza Concept vorgestellt haben.“ 

OnStar, eine Tochtergesellschaft der General Motors Company (GM), verfügt in den USA, Kanada, Mexiko und China bis dato bereits über 6,5 Millionen Kunden und bietet diesen eine Reihe verschiedener Serviceleistungen. Diese gliedern sich in sicherheitsrelevante Dienste wie einen automatisierten Notruf, welcher beim Auslösen eines Airbags die nächstliegende Notrufzentrale informiert. Im Falle eines medizinischen Notfalls oder als Zeuge eines Unfalls lässt sich der Service auch manuell aktivieren. Ähnlich kann man bei einer technischen Panne oder einem leeren Tank schnell und unkompliziert Hilfe anfordern. Sollte das Fahrzeug gestohlen werden, ermöglicht es OnStar darüber hinaus, dieses zu orten und seine Position an die Polizei weiterzugeben.

Daneben beinhaltet OnStar diverse Komfortfunktionen. Per Fernzugriff lassen sich beispielsweise Adressen in das On-Board-Navigationssystem einspeisen, verschiedene Fahrzeuginformationen wie Reifendruck oder Ölstand messen oder mittels eines Anrufs bei der Servicehotline das Fahrzeug aufschließen, falls man die Schlüssel im Innenraum vergessen hat. Zudem sendet OnStar dem Nutzer einmal monatlich automatisch per E-Mail einen Zustandsbericht mit einer Vielzahl an Fahrzeugdaten und Messständen, der auch jederzeit manuell angefordert werden kann. Wartungs- oder Reparaturbedarf können so rechtzeitig erkannt und in Auftrag gegeben werden. Um OnStar nutzen zu können, wird jedes Fahrzeug mit einer LTE-Verbindung samt WLAN-Hotspot für bis zu sieben Geräte ausgestattet.

05.03.2014 19:47 Alter: 4 Jahre

Kommentare

Keine Anmerkungen
Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*