Sie sind hier: Nachrichten Archiv > 
26.3.2017
Freitag 09. Oktober 2015 | Keine Anmerkungen

LTE Smartphone Tarif: simply LTE Mini SMS 3GB für 11,99 Euro

Ab dem 09.10.2015 hat simply ein neues Tarifangebot. Der Smartphone Tarif simply LTE Mini SMS 3GB kostet nur 11,99 Euro. Darin enthalten sind 200 Freiminuten Telefonieren, eine SMS Flatrate, mit der unbegrenzt SMS versendet...[mehr]

Freitag 01. Mai 2015 | Keine Anmerkungen

Wiko präsentiert RIDGE FAB 4G 5,5-Zoll Dual-SIM-Smartphone mit LTE

WIKO RIDGE FAB 4G

Der Smartphone-Hersteller Wiko präsentiert mit dem RIDGE FAB 4G den großen Bruder des RIDGE 4G, das auf dem Mobile World Congress in Barcelona erstmals gezeigt wurde. Augenscheinlichster Unterschied zum RIDGE 4G ist dabei die...[mehr]

Donnerstag 30. April 2015 | Keine Anmerkungen

Vodafone-LTE im Berliner S-Bahn Netz

Vodafone LTE

Düsseldorf, 30. April 2015 - Gute Nachrichten für S-Bahn-Nutzer in der Bundeshauptstadt: Vodafone hat das Mobilfunknetz im Nord-Süd-Tunnel deutlich verbessert. Ab Montag, 4. Mai 2015, surfen nicht nur Vodafone-Kunden, sondern...[mehr]

News

Alcatel One Touch präsentiert erstes LTE-Smartphone mit Mozilla Firefox

Unter der Marke Alcatel One Touch kündigte der chinesische Hersteller TCL das erste Firefox-Smartphone mit LTE Cat-4 an. Das Alcatel One Touch Fire S verfügt aktuellen Angaben zufolge über ein 4,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 960x540 Bildpunkten und wird von einem mit 1,2 Ghz getakteten Zweikernprozessor, einem Snapdragon 200, angetrieben. Rückseitig befindet sich eine Full-HD-taugliche 8-Megapixel-Kamera, für Videotelefonie ist eine 2-Megapixel-Frontkamera integriert. Außerdem beherrscht das Gerät den mobilen Datenaustausch per Nahfeldkommunikation (NFC). Weitere Details der technischen Ausstattung wurden bisher nicht veröffentlicht. Einen Pluspunkt der Firefox-Smartphones könnten verschiedene Sicherheitsanwendungen darstellen, die die deutsche Telekom in Zusammenarbeit mit Mozilla entwickelt hat. Beispielsweise erlaubt “Location Blur“ dem Nutzer zu steuern, wie exakt Anwendungen seinen Standort bestimmen können, während “Find my phone“ die Möglichkeit bietet, dieses bei Verlust oder Diebstahl des Geräts zu lokalisieren und gespeicherte Daten wie etwa Telefonbücher per Fernzugriff zu löschen.

Zudem erweitert Alcatel One Touch seine Produktpalette um das Idol 2 und das Idol 2 Mini. In beiden Geräten stecken ein mit 1,2 Ghz getakteter Vierkernprozessor sowie eine 8-Megapixel-Kamera, das Idol 2 bietet darüber hinaus HD Audio. Das Idol 2 verfügt über ein 5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280x720 Bildpunkten, während das Idol 2 Mini mit einem 4,5-Zoll-Bildschirm, der 960x540 Bildpunkte darstellt, ausgeliefert wird. Weitere Ausstattungsmerkmale sind bis dato noch unbekannt. Als Betriebssystem wählte TCL Googles Android 4.3, ein Update auf Version 4.4 soll jedoch zu einem bisher nicht genannten Termin verfügbar werden. Das Idol 2 wird zwischen April und Mai dieses Jahres mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199 Euro in der UMTS-Variante bzw. 249 Euro mit LTE-Fähigkeit auf den europäischen Markt kommen, sein kleiner Bruder bereits Anfang März. Das Idol 2 Mini wird mit unverbindlich empfohlenen 169 (UMTS) bzw. 209 Euro (LTE) zu Buche schlagen.

26.02.2014 11:54 Alter: 3 Jahre

Kommentare

Keine Anmerkungen
Anmerkung hinzufügen

* - obligatorisches Feld

*





*